Neuer Titel Lord of Kerry

Seit 31. Januar 2022 trage ich nun auch den irischen Titel „Lord of Kerry“

Die Grafschaft Kerry ist ein besonders beliebtes Reiseziel für Irland-Touristen. Nicht ganz so wild wie der Nordwesten mit seinen steilen windumtosten Klippen, aber immer noch mit einer beeindruckenden Küstenlinie aus hohen Felsen, kleinen Buchten und dem azurblauem Atlantik. Der Ring of Kerry, eine 170 km lange Panoramastraße an der Küste entlang, führt zu etlichen wichtigen Sehenswürdigkeiten. Denn Irland ist ein Land mit atemberaubender Natur und einer sehr alten Kultur, deren Zeugen Sie auf der ganzen Insel entdecken können. Darunter sind zum Beispiel die malerische Gegend um Killarney mit dem Killarney Nationalpark sowie zahlreiche Denkmäler aus prähistorischer Zeit wie Ringforts, Steinreihen, Steinkreise und Menhire, aber auch Klöster und Kirchen aus der Zeit des frühen Christentums.

Und mit dem Besitz eines Fleckchen Land ist man berechtigt, das irische Prädikat „tirana“ zu führen, was gleichbedeutend mit Lord bzw. Lady ist.

Kommentar verfassen

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Dietmar Anders, Malente