Nationalfeiertag 17. Mai

Nach zwei Jahren Corona-bedingter Abwesenheit war ich heute endlich wieder am königlichen Schloss. Der „Barnetog“, die Parade der Schulen (gewöhnlich mit ca. 60000 Teilnehmern) war so groß, wie ich sie noch nie zuvor gesehen habe. Auch in der Stadt waren unglaubliche Menschenmassen unterwegs. Man konnte sehen, wie sehr die Osloer ihren Barnetog in den letzten zwei Jahren vermisst haben.

Bereits beim Frühstück wurde man auf diesen besonderen Tag eingestimmt: Es gab schon morgens Pavlova-Kuchen!
Natürlich war ich ausgestattet mit einer 17.mai-sløyfe und habe Eis und Zuckerwatte gegessen, so wie es sich an diesem Tag für einen „echten“ Norweger gehört!

Hier sind einige Bilder vom Schloßplatz.

1 Kommentar. Neuer Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Dietmar Anders, Malente
%d Bloggern gefällt das: