Reise nach Oslo Juli 2020

Liebe Norwegen-Freunde,
seit 15. Juli 2020 können wir wieder nach Norwegen reisen, ohne in Quarantäne zu müssen.

Ich hatte glücklicherweise schon Urlaub beantragt, so dass ich direkt am 15. Juli nach Oslo gestartet bin. Daher war ich einer der ersten Urlauber, die von Bord der Color Magic an Land gehen durften! Die Begrüßung war fantastisch, ich bekomme heute noch eine Gänsehaut, wenn ich daran denke! Rechts ein Video vom 16. Juli, dem Tag als auch ich angekommen bin…

Hier nun eine Zusammenfassung der Reise:

  • Das Einchecken in Kiel ging reibungslos. Man konnte direkt nach dem Einchecken an Bord gehen, ohne in einer Schlange stehen zu müssen (möglicherweise hat man das Verfahren mittlerweile angepasst, siehe weiter unten…)
  • An Bord der Schiffe der Color-Line herrscht KEINE Maskenpflicht, wie auch in ganz Norwegen nicht! Es wird aber darum gebeten, einen Abstand von 1 Meter zu halten und möglichst nicht mit Bargeld, sondern mit Karte zu bezahlen.
  • Beim Aus- und später auch beim Einchecken in Oslo werden die Passagiere deckweise per Lautsprecherdurchsage zum Verlassen oder Betreten des Schiffes aufgerufen.
    Die gleiche Prozedur findet mittlerweile auch beim Auschecken in Kiel statt.
  • Wie schon erwähnt, gibt es in Norwegen (noch…) keine Maskenpflicht. Das bedeutet: öffentliche Verkehrsmittel (Busse, Trikk, T-bane, Züge…) sind zum Teil sehr voll und niemand schützt sich oder die anderen Fahrgäste!!! Es können auch theoretisch alle Plätze in den Fahrzeugen besetzt werden, es gibt keine Abstandsregeln wie bei uns.

Während meines Aufenthaltes habe ich auch wieder viele Freunde besucht. Natürlich war ich im Norsk Folkemuseum, bei Peppes Pizza in Lillehammer und endlich auch einmal wieder in Heddal. Dort wurde ich von meinem Freund Helge begrüßt, als hätten wir uns erst ein paar Tage vorher zum letzten Mal gesehen. Dabei ist mein letzter Besuch fast 2 Jahre her!

Zwei besonders gute Freunde konnte ich leider bei diesem Besuch nicht treffen: Lena war selbst in Urlaub in Schweden und bei meiner guten Freundin Carina, die am Tyrifjord wohnt, habe ich auf einen Besuch verzichtet aus Rücksicht auf ihre Gesundheit.

Alles in Allem war es wieder ein rundherum gelungener Aufenthalt in Norwegen und ich freue mich auf den Dezember, dann kann ich hoffentlich wieder ohne Einschränkungen nach Oslo reisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!