Reisebericht August 2017

Reisebericht August 2017

Vom 16. bis 20. August war ich mit meiner Schwester Marlies wieder in Oslo. Wir hatten eine Menge tolle Erlebnisse, einige möchte ich hier zeigen:

Das schönste und auch wichtigste war unser Treffen mit meiner „Brieffreundin“ Lena Andreassen. Ich hatte ihr versprochen, für das Grab ihres Sohnes einen Engel mitzubringen. Dieses Versprechen haben wir sehr gerne eingelöst. Nun ist der Engel auf dem Grab und beschützt den kleinen Hendrik.

Zusammen verbrachten wir einen wundervollen Nachmittag im Ekebergpark, den wollte ich Marlies unbedingt zeigen.

Lena ist eine ganz tolle Persönlichkeit, es war uns eine Freude und Ehre, sie kennenzulernen. Und wir freuen uns sehr auf ein Wiedersehen, möglicherweise noch in diesem Jahr.

Im Norsk Folkemuseum erlebten wir Musik und Volkstanz live, das war toll…
Die junge Dame mit der Hardanger-Fiedel hat schon im Mai für mich gespielt, an meinem Geburtstag. Es war schön, sie wiederzutreffen.

Bei unserem Besuch im Freilichtmuseum „Maihaugen“ in Lillehammer war das Wetter zuerst leider nicht so gut, darum konnte ich nur wenig Fotos machen. Aber es gibt ja schon die Bilder in der Galerie.

Außerdem waren wir auch noch im Wikingerschiffmuseum (Vikingskipshuset) und im Kon-Tiki-Museum auf der wunderbaren Museums-Halbinsel Bygdøy. Hier einige Bilder:

Vorheriger Beitrag
Oslo-Reise August 2017
Nächster Beitrag
Album 2017-08

Kommentar verfassen

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!